Mit Digital Marketing Kunden überzeugen und für sich gewinnen

Inhalt

Was ist Digital Marketing?

 

Digital Marketing (auch Digitales Marketing oder Online Marketing genannt) beschreibt sämtliche Marketing- und Kommunikationsaktivitäten, die online ausgeführt werden. Dabei entfernt sich das digitale Marketing zunehmend vom klassischen Sender-Empfänger-Modell und setzt eher auf den fortwährenden Dialog. Unternehmen sowie Organisationen setzen auf digitale Kanäle, wie Suchmaschinen, Social Media, E-Mail oder die eigene Website, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Innerhalb des Digital Marketings haben sich darüber hinaus verschiedene digitale Formate, wie Mailings, E-Books, Infografiken, etc. sowie zahlreiche Disziplinen, wie Suchmaschinenoptimierung, Content-Marketing, Inbound-Marketing uvm. entwickelt.

Was ist Digital Marketing

Starten Sie mit Ihrer digitalen Marketing-Strategie

Zum Start digitaler Marketing-Aktivitäten empfiehlt sich die Entwicklung einer ganzheitlichen Strategie. Diese Digital Marketing-Strategie ist Ihr zukünftiger Fahrplan, um die gesteckten Ziele auch zu erreichen. Sie beinhaltet eine Standortbestimmung sowie sämtliche Marketing-Kampagnen mit den dazugehörigen Kanälen, den anvisierten Zielgruppen, den zu messenden KPIs (Key Performance Indicators) sowie das einzusetzende Budget.

Damit sich der digitale Erfolg auch einstellt, weise ich meine Kunden/Kundinnen stets darauf hin, dass es besonders die ersten Phasen sind, welche nicht übersprungen oder gänzlich weggelassen werden sollten. Hier verhält es sich wie bei einem Digitalprojekt, welches ohne vorherige Analyse und ordentliche Planung zum Scheitern verurteilt ist. Damit dies nicht passiert, planen wir gemeinsam Ihr digitales Marketing und setzen es schrittweise um, bis sich das Investment um ein Vielfaches ausgezahlt hat.

IST-Analyse und Ziele

Teil Ihrer digitalen Marketing-Strategie ist eine erste IST-Analyse, anhand derer wir Potenziale kenntlich machen und Ihre Positionierung im Markt bestmöglich bestimmen. Im gleichen Atemzug definieren wir motivierende und spezifische Ziele entlang der SMART-Formel.

Zielgruppenanalyse

Im nächsten Schritt richten wir unseren Blick auf Ihre Zielgruppe und analysieren diese anhand bestehender Website-, CRM- oder Social Media-Daten. Gespräche mit Ihren Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen im Vertrieb und Kundendienst schaffen zusätzlich wichtige Erkenntnisse, die für die Erstellung von Buyer Personas (Prototyp für eine Gruppe von Nutzern/Nutzerinnen) hilfreich sind.

Konzeptentwicklung und Planung

Sobald wir gemeinsam die individuellen Grundlagen Ihrer digitalen Marketing-Strategie ermittelt und ausgearbeitet haben, übermitteln wir diese in die Konzeptentwicklung, um sie einem Praxistest zu unterziehen. Hierfür erstellen wir Aktions- und Meilensteinpläne, bestimmen das notwendige Budget, planen Ressourcen ein und legen neben den Marketing-Kanälen und Formaten die passenden Marketing-Maßnahmen fest. Für sämtliche Maßnahmen werden zudem die rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechend der DSGVO erarbeitet.

Umsetzung der digitalen Marketing-Maßnahmen

Nach der umfassenden Planung folgt nun die praktische Umsetzung. Innerhalb einzelner digitaler Marketing-Kampagnen werden interne Mitarbeiter*innen sowie externe Dienstleister eingebunden und die zuvor erstellten Aktionspläne mit Hilfe von klaren, zielorientierten Briefings sowie passenden, digitalen Werkzeugen realisiert.

Erfolgsmessung und Optimierung

Der Vorteil von digitalen Marketing-Maßnahmen liegt in der Messbarkeit. So kontrollieren wir die Umsetzung der Aktionspläne und überprüfen, ob die geplanten Ziele im angegebenen Zeitraum auch erreicht wurden. Dabei gilt es, fortwährend anhand der gemachten Erfahrungen zu lernen und die Pläne gegebenfalls zu optimieren.

Ihr Partner für digitales Marketing

Als Digital und Business Coach kümmere ich mich um Ihre Markenpräsenz – immer dort, wo Ihre Kunden/Kundinnen sind. Vom Content Marketing, über Social Media-Marketing bis hin zur Suchmaschinenoptimierung kümmern wir uns um Ihr digitales Marketing und stärken Ihre Sichtbarkeit in den digitalen Medien.

Sollten Sie als Solopreneur*in, Teamleiter*in oder Unternehmen Impulse für Ihr digitales Marketing benötigen, biete ich ebenso passende digitale Workshops an.

Meine Digital Marketing-Leistungen im Überblick

 

Ich sorge für die ganzheitliche Sichtbarkeit Ihrer Marke im digitalen Raum, durch jahrelange Erfahrung, fachspezifisches Know-How und innovative Methodenkompetenz.

1

Beratung & Strategie

Zu Beginn erarbeiten wir gemeinsam Ihre digitale Marketing-Strategie und setzen im weiteren Prozess auf Wissens-vermittlung und Befähigung.

2

Search &
Google Ads

Die Optimierung der eigenen Inhalte für Suchmaschinen sowie bezahlte Anzeigen führen zu mehr Sichtbarkeit und Traffic auf Ihrer Website.

3

Inbound Marketing

Inbound Marketing ist eine der effektivsten Marketing-Disziplinen, da es die besten Methoden, Kanäle sowie Formate nutzt, um neue Kunden zu generieren.

4

Social Media und Online Marketing

Hierbei ist es essentiell, seine Zielgruppe zu verstehen und passende Inhalte anzubieten.

Meine Digital Marketing-Leistungen im Detail

Als Digital und Business Coach kümmere ich mich um Ihre Markenpräsenz – immer dort, wo Ihre Kunden sind. Vom Content Marketing, über Social Media-Marketing bis hin zur Suchmaschinenoptimierung kümmern wir uns um Ihre digitale Marketing-Strategie und stärken Ihre Sichtbarkeit in den digitalen Medien.

Beratung & Strategie

  • Strategische Marketingberatung 
  • Konzeptentwicklung 
  • Marktanalyse 
  • Zielgruppen-Analyse und -Entwicklung
  • Customer Journey-Analyse 
  • Relaunch-Betreuung und Website-Entwicklung
  • Begleitung Agentursauswahl

Search & Google Ads

  • SEO-Beratung
  • Durchführung SEO Audit
  • Keywordrecherche und -analyse
  • Technische Suchmaschinenoptimierung
  • OnPage-Analyse und -Optimierung
  • OffPage-Analyse und -Optimierung
  • Local SEO
  • Konzeption und Steuerung Google Ads
  • Optimierung von Google Ads-Kampagnen

Inbound Marketing

  • Landingpage-Entwicklung
  • Landingpage-Optimierung
  • Analyse und Entwicklung Buyer Persona
  • Content Marketing-Strategie
  • Content Ideation
  • Aufbau und Ausbau des Sales Funnels
  • Unterstützung Marketing Automation
  • Aufbau Erfolgsmessung/Reporting

Social Media und Online Marketing

  • Social Media und Online Marketing-Strategien
  • Social Media und Online Marketing-Kampagnen
  • Social Ads
  • Unerstützung bei Redaktion und Content Creation
  • Social Media und Online Marketing-Workshops
  • Newsletter-Marketing
  • Websitegestaltung und -umsetzung
  • Umsetzung Online Marketing-Maßnahmen

In 4 Schritten zum digitalen Marketing-Erfolg

 

Kostenfreies Erstgespräch

Wir vereinbaren ein kostenfreies, 30-minütiges Erstgespräch, bei welchem wir Ihr Anliegen und unsere zukünftige Zusammenarbeit hinsichtlich des Digital Marketings besprechen.

Angebotsstellung und weiteres Vorgehen

Nach der Klärung Ihrer Anforderungen, erhalten Sie ein aussagekräftiges Angebot, welches die nächsten Schritte definiert und sämtliche organisatorische Fragen beantwortet.

Standortbestimmung und Analysen

Wo stehen Sie und Ihr Unternehmen? Dieser Frage gehen wir gemeinsam mit Hilfe erster Analysen und Audits auf den Grund. Die Ergebnisse skizzieren den weiteren Fahrplan.

Strategie-
Workshop

In dem Strategie-Workshop führen wir die bisherigen Fäden zusammen und erarbeiten sämtliche Inhalte des digitalen Konzepts. Die Wissensvermittlung steht bei diesem Termin im Fokus.

Welche Kanäle, Formate und Disziplinen im digitalen Marketing gibt es?

Die zielgerichtete Nutzung von Kanälen und Formaten sowie die Verzahnung derer mit zeitgemäßen Marketing-Disziplinen und ausgesuchten Kompetenzen stellt den digitalen Erfolg in vielen Unternehmen sicher. Angefangen bei der eigenen Website, über den eigenen Blog, bis hin zu automatisierten Mailings oder bezahlter Online-Werbung – die Anforderungen an eine gute digitale Marketing-Strategie werden komplexer, das Testing umfangreicher und Erfahrungswerte immer wichtiger. Für einen ersten Überblick finden Sie hier die Marketing-Kanäle, Formate und Disziplinen, welche die größte Wirkung beim digitalen Marketing erzielen:

  • Die eigene Website oder der eigene Webshop
  • Suchmaschinen (Google, Bing, Ecosia, etc.)
    • Organische Suche
    • Google Ads
  • Social Media-Kanäle
    • Facebook
    • LinkedIn
    • Twitter
    • XING
    • Instagram
    • Pinterest
    • etc.
  • Video- und Streamingplattformen
    • YouTube
    • Twitch
    • Vimeo
  • E-Mail
  • Foren, Gruppen und Communities
  • Verlage
  • Virtuelle Messen
  • uvm.
  • Blogbeiträge und Artikel
  • Videos
  • Webinare
  • E-Books, Whitepaper und Checklisten
  • Playbooks
  • Podcasts
  • Infografiken
  • Newsletter
  • Apps und interaktive Tools
  • Online-Broschüren
  • Pressemitteilungen
  • Glossare
  • Quizzes und Gewinnspiele
  • etc.

Was sind die Besonderheiten der einzelnen Marketing-Disziplinen?

Suchmaschinenoptimierung – Search Engine Optimization (SEO)

Mit der Suchmaschinenoptimierung werden die Ziele verfolgt, zu den jeweiligen Suchbegriffen ein höheres Ranking bei den Suchmaschinenergebnissen zu erreichen und infolgedessen die Nutzeranzahl auf der eigenen Website zu erhöhen. Gute SEO ist somit eher langfristig angelegt und erzielt seine volle Wirkung innerhalb von Monaten und/oder Jahren.

Suchmaschinenwerbung – Search Engine Advertising (SEA)

Die Suchmaschinenwerbung umfasst bezahlte Werbeanzeigen in Suchmaschinen, wie Google oder Bing. Diese Anzeigen orientieren sich an definierten Keywords, welche wiederum anhand ihres Suchvolumens oder des Wettbewerbs analysiert wurden. Die Suchmaschinenwerbung kann kurzfristig bis mittelfristig Erfolge generieren, verfolgt ähnliche Ziele, wie die Suchmaschinenoptimierung und kann von dieser hinsichtlich der Klickpreise sogar profitieren.

Content-Marketing

Content Marketing beschreibt den Vorgang der Erstellung und Verteilung von Content-Materialien mit den Zielen, den Traffic der eigenen Website, des Webshops oder der App zu erhöhen sowie die Markenbekanntheit, die eigene Reputation und die Anzahl der Kunden zu steigern.

E-Mail-Marketing

Mittels E-Mail-Marketing werden Informationen und Werbebotschaften per E-Mail gezielt an Personen oder Gruppen von Personen gesendet, die sich für den Empfang von E-Mails beim Absender registriert haben. Ein vorheriger Double-Opt-in-Prozess ist somit essentiell. Durch die Personalisierung der einzelnen Mailings wird eine direkte und persönliche Kommunikation mit dem/der Empfänger*in aufgebaut. Beim Inbound Marketing werden einzelne E-Mail-Abfolgen entwickelt (Nurturing), um neue Kunden zu gewinnen.

Inbound-Marketing

Der Begriff Inbound Marketing bezeichnet einen Marketing-Ansatz, bei dem verschiedene Kanäle (E-Mail, Social Media, etc.) und Disziplinen (Content Marketing, E-Mail-Marketing, etc.) miteinander kombiniert werden, mit dem Ziel, potenzielle Interessenten zu Leads zu konvertieren, diese weiter zu qualifizieren und schließlich Kunden zu gewinnen. In den letzten Jahren hat sich Inbound Marketing stetig weiterentwickelt und ist für B2C- sowie B2B-Unternehmen zum wichtigen Instrument der Kundengewinnung geworden.

Der Anbieter für Inbound Marketing- und Sales-Lösungen HubSpot hat die Methodik auf der folgenden Grafik treffend zusammengefasst:

Inbound Marketing HubSpot

Social Media-Marketing

Innerhalb des Social Media-Marketings werden Soziale Netzwerke, wie Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, etc. für die Kundenkommunikation sowie die Interaktion mit Nutzern/Nutzerinnen genutzt. Neben der Möglichkeit bezahlte Werbeanzeigen (Social Ads) zu schalten, haben sich unterschiedliche Disziplinen, wie das Influencer-Marketing oder das Social Selling, herausgebildet, die ebenso auf den Sozialen Netzwerken aufbauen.

Pay-per-Click (PPC)

Der Begriff Pay-per-Click (kurz PPC) bedeutet übersetzt „Bezahlung pro Klick“ und umfasst sämtliche Werbemöglichkeiten, die über eben diese Abrechnungsmethode umgesetzt werden. Der Werbetreibende bezahlt hierbei für jeden Klick auf eine Anzeige, die zu seiner/seinen Zielseite/n führt.

Affiliate Marketing / Partner Marketing

Beim Affiliate-Marketing bewerben Partner (Affiliates) auf ihren Websites oder Plattformen die Produkte und Dienstleistungen fremder Unternehmen und erhalten dafür beim Kauf durch einen Kunden eine Provision.

Influencer Marketing / Brand Ambassador

Relativ jung im Marketing-Mix ist das Influencer Marketing. Hierbei kooperieren Marken mit einzelnen Influencern/Influencerinnen (Meinungsgeber*innen), die abgestimmte Inhalte produzieren und für die Marke selbst oder deren Produkte sowie Dienstleistungen werben. Besonders bei jüngeren Zielgruppen ist das Influencer Marketing in Verbindung mit sozialen Netzwerken, wie Instagram, YouTube, Snapchat oder TikTok eine effektive Form der Kundengenerierung sowie Kundenbindung.

Als Gegenstück zu externen Influencern/Influencerinnen haben sich Brand Amassadors in Unternehmen etabliert. Diese sind als Markenbotschafter unterwegs und sollen als interne Person die öffentliche Wahrnehmung einer Marke mitgestalten.

Social Selling

Beim Social Selling geht es darum, verschiedene Social Media-Kanäle als Vertriebs- und Lead-Plattform zu nutzen. Vor allem die Business-Netzwerke LinkedIn und XING eignen sich hierzu bestens, Kundenbeziehungen aufzubauen und Leads zu generieren. Beim „Verkauf“ über soziale Netzwerke ist es wichtig, mit Qualität, Authentizität und einem guten Übergang von Marketingmaterialien zu Vertriebsaktivitäten zu punkten.

Marketing Automation

Mit Hilfe von Marketing Automation werden Marketing-Prozesse und wiederkehrende, manuelle Aufwände zielgerichtet automatisiert. E-Mail-Ketten (Nurturing), geplante Social Media-Beiträge, aber auch intelligente Formulare und die Weiterleitung von Daten in unterschiedliche Systeme, wie das eigene CRM, ERP oder Reporting-Tool erleichtern die Steuerung von Marketing-Kampagnen und schließlich auch den Arbeitsalltag.

Online PR

Als Online-PR bezeichnet man Maßnahmen, welche die Berichterstattung zum eigenen Unternehmen in digitalen Medien, auf Blogs oder anderen Websites forcieren. Ähnlich zu den klassischen Public Relations baut diese Disziplin auf ein gutes Vertrauensverhältnis zu Verlagen oder Redaktionen auf und kann bei stetiger Kontaktpflege ein großer Hebel beim lokalen Marketing sein.

Wie digital sind Ihr Marketing und Vertrieb?

Gut aufeinander abgestimmte Marketing- und Vertriebsteams sind die kulturelle Voraussetzung für effiziente Prozesse und die Beibehaltung einer gewissen Geschwindigkeit bei der Umsetzung von neuen, digitalen Formaten. Stellen Sie sich also folgende Fragen und beurteilen Sie selber, wie digital Ihr Marketing und Vertrieb sind:

  • Suchen Ihre potentiellen Kunden online nach Antworten oder Unterstützung?
  • Welche Fragen beschäftigen Ihre potentiellen Kunden im Internet?
  • Beantwortet Ihre Website diese Fragen bereits ausreichend?
  • Wie viele Besucher kommen monatlich von Suchmaschinen auf Ihre Website?
  • Werden Inhalte von Marketing und Vertrieb abgestimmt?
  • Generieren Sie aktiv Leads auf Ihrer Website?
  • Was passiert mit diesen Leads?
  • Haben Sie einen definierten Prozess, durch den diese Leads qualifiziert und dem Vertrieb übergeben werden?
  • Ist Ihr Vertrieb mit der Anzahl und der Qualität der Leads zufrieden?
  • Fließen Erfahrungswerte des Vertriebs zurück zum Marketing?
  • Besteht eine aussagekräftige Erfolgsmessung hinsichtlich der digitalen Maßnahmen?

Diese Fragen sowie die daraus resultierenden Antworten zeigen, dass die Förderung der Zusammenarbeit zwischen zwei bisher klar voneinander getrennten Abteilungen (Marketing/Vertrieb) zu einem positiven Veränderungsprozess und zielgerichteten Wachstum in Unternehmen führen. Die im Jahr 2020 durchgeführte Studie von der Deutschen Post zeigt vor allem, mit welchen Online-Marketinginstrumente sich deutsche Unternehmen und deren Marketing- sowie Vertriebsteams beschäftigen sollten:

Digital Marketing - statista

Meine verwendeten Online-Tools für das Digital Marketing

Innerhalb meiner täglichen Arbeit nutze ich verschiedene Tools, um die bestmöglichen Ergebnisse für meine Kunden/Kundinnen zu erzielen. Die aufgeführten Werkzeuge beantworten unterschiedliche Fragestellungen bei der Bewältigung von Aufgaben im Digital Marketing.

Wie starte ich mit dem Digital Marketing?

Oft sind es folgende Fragen, die Unternehmer*innen, aber auch Fach- und Führungskräfte beschäftigen, wenn von digitalem Marketing die Rede ist:

Was ist Digital Marketing? Mit welcher ersten Aktivität starte ich? Wie können meine Kunden von meinem Wissen profitieren? Wie vermittle ich Kompetenz? Wie mache ich auf meine Produkte und Dienstleistungen aufmerksam? Wie hoch ist der Aufwand und was bringt es mir schlussendlich an Gewinn?

Ich verspreche Ihnen, dass wir all diese Fragen in unserer Zusammenarbeit zufriedenstellend beantworten und vor allem gemeinsam miteinander wachsen werden.

Sind Sie bereit?

Starten Sie jetzt mit dem
Digital Marketing.

Worauf warten wir?

Lassen Sie uns miteinander sprechen.